Über mich

Zwischen zwei Polen entsteht ein Feld.

Körper und Seele, Stille und Gespräch, Analyse und Intuition. Unbewusst und bewusst.
In meiner Tätigkeit als Impulsgeber erkenne ich eine auf zahlreichen Ebenen wiederkehrende Polarität.

Zwischen zwei Polen bildet sich ein Feld. Innerhalb dieses Feldes wirken beide Pole gleichzeitig – und können sich in ihrer Wirkungsweise synergistisch ergänzen!

Andreas Kötter

  • 1961: geboren in Münster/Westfalen
  • 1980 – 1981: Ausbildung zum Masseur/med. Bademeister, Weserberglandklinik, Höxter
  • 1983:Anerkennung als staatl. geprüfter Wasser/med. Bademeister, Marienhospital, Wesel
  • 1987: Studienaufenthalt in Südostasien
  • 1993 – 1995: Ausbildung zum Heilpraktiker & Anerkennung, Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg
  • 1996 – 1999: Ausbildung und Diplom in TCM, Ausbildungszentrum Chinesische Medizin,(ABZ Ost) bei Shou Zhong, Potsdam
  • Seit 1999: Eigene Heilpraxis für Osteopathie und TCM
  • 2001 – 2003: Ausbildung in japanischer Akupunktur nach Manage, Ausbildungszentrum für Chinesische Medizin, Steven Birch, Berlin
  • 2008 – 2011: Ausbildung in Funktionaler Osteopathie, Cura / Top-Physio Berlin
  • Seit 2011: Praxis für Bewegende Impulse in Kooperation mit Surika Kötter
  • 04/2016: interdisziplinäre Weiterbildung zur Behandlung von cranio-mandibulärer Dysfunktion, Biss-code-Zertifikat
  • 2016 – 2017: Weiterbildung cranio-mandibläre Dysfunktion, John Langendoen-Sertel, Top-Physio, Berlin 
  • 02/2018 – 06/2018: Weiterbildung Manuelle Therapie nach Typaldos, “Das Fasziendistorsionsmodell”, Frank Römer, Top-Physio, Berlin 
  • 2020: Weiterbildung in Svastha Yoga-Therapie, Günter Niessen, Berlin

Zusatzqualifikationen und Fortbildungen (Auswahl)

Privat:

Sportler: Yoga, Marathon, Free-Climbing

Vater von 2 Kindern